Newsarchiv

Blockflötenkonzert zum Muttertag

Erstellt am Donnerstag den 27. Mai 2010

Muttertag

Am Samstag 8. Mai 2010 fand das diesjährige Blockflötenkonzert der Schülerinnen und Schüler aus Mettlen und Schönholzerwilen, unter der Leitung von Erika Schlauri, im Mehrzwecksaal Schönholzerswilen statt. Erfreulicherweise spielten die Kinder nicht nur für ihre Mamis, sondern für alle Musikbegeisterten im Saal. Den zahlreich erschienenen Gästen wurde ein breites Repertoire dargeboten, welches sich von einfachen Kinderliedern bis hin zu anspruchsvollen klassischen Werken erstreckte.
Viel Applaus durften die Flötenkinder und ihre Lehrrerin entgegen nehmen. Zum Abschluss spielten und sangen alle gemeinsam das afrikanische Lied „ Hambani kahle“ ( Abschiedslied der Zulu) und ein kleiner Apéro mit Getränken, Zopf und Schoggi rundete das gelungene Muttertagskonzert ab.

Für die Schulbehörde
Andrea Bissegger

Juppppiiii !!!

Erstellt am Montag den 17. Mai 2010

Freude

Wir freuen uns mit:

- Elvira Kaltbrunner
- Ida Grutschnig

Die beiden Primarlehrerinnen haben ihre Zusatzqualifikation Englisch erfolgreich abgeschlossen.
Herzliche Gratulation!

Voranzeige Gemeindeversammlung

Erstellt am Montag den 10. Mai 2010

Franken

Schon bald findet unsere nächste Gemeindeversammlung statt:

Am 27. Mai 2010 um 20 Uhr im Foyer der Sekundarschule in Schönholzerswilen

Gerne präsentieren wir den Abschluss der Rechnung 2009 und informieren über Aktualitäten an unserer Schule.

Die Einladungen an die Stimmbürger sind bereits versandt. Nun freuen wir uns auf eine rege Teilnahme.

Frühlingskonzert vom 6. Mai 2010

Erstellt am Montag den 10. Mai 2010

Flötenkonzert

Frühlingskonzert in Wuppenau der musikalischen Grundschule, Flötenschülerinnen und Flötenschüler von Monika Künzli

Eröffnet wurde der Abend mit dem passenden Stück „ Frühling“ von Antonio Vivaldi aus seiner Komposition „die vier Jahreszeiten“. Die musikalische Grundschule nahm uns mit auf eine Reise nach Afrika und bot den Anwesenden einen Einblick in die Arbeit des letzten Quartals. Die Flötenschülerinnen und Flötenschüler erfreuten mit bekannten und unbekannten Melodien und zeigten eindrücklich ihre musikalischen Fortschritte und ihr Können auf.

Mit herzlichem Applaus wurde der Auftritt vom zahlreichen Publikum verdankt. Der Abend fand seinen Abschluss bei einem kleinen Apéro.

Sicherlich hat sich die afrikanische Weisheit für die Zuhörer bewahrheitet:
„Musik wäscht den Staub des Alltags von der Seele“

Für die Schulbehörde
Andrea Bissegger